MITGLIEDSCHAFTEN

  • Die Heidjer  - 1901-1905
  • Nordwestdeutsche Künstler - 1905
  • Verband deutscher Illustratoren
  • Hamburgische Künstlerschaft - ab 1907 - ab 1950 Ehrenmitglied
  • Hamburger Kunstverein
  • Bund Bildender Künstler, Lüneburg
  • Bauhütte zum weißen Blatt

links: Hartmanns Ernennung zum Ehrenmitglied 1950


 

ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE

 

Ausmalung des Lüneburger Ratskellergewölbes mit Stadtansichten. Da die ursprünglichen Fresken durch Salpeter hervorgerufene Schäden zeigten, malte

Hugo Friedrich Hartmann die Bilder im Jahre 1909 erneut mit einigen Veränderungen und auf Leinwand.

Bei den Restaurierungsarbeiten 2012 wurden die Leinwände entfernt und die hinter ihnen befindlichen Fresken in ihrem derzeitigen Zustand gesichert. Die Leinwände befinden sich seit der Restaurierung im Magazin der Sparkassenstiftung der Sparkasse Lüneburg in Neuhaus.


 

 

Die beiden Entwürfe zeigen:

 

oben: Hinter der Bardowicker Mauer

 

links:  Blick auf Kran und Kaufhaus

 

Die Bilder wurden genau in die Gewölbenischen eingepasst.

Ausmalung des Lüneburger Bahnhofs mit einer Heidelandschaft und einer mittelalterlichen Stadtansicht nach einem Merianstich.

Ausschnitte sind hier zu sehen:


Dem Auftrag, die Fibel für Niedersachsen zu illustrieren, ist eine neue Seite gewidmet.